_2299802.jpg

Breitbanderschließung Bundesprogramm

Der Markt Pleinfeld beteiligt sich am Breitband-Förderprogramm des Bundes gemäß "Richtlinie „Förderung zur Unterstützung des Gigabitausbaus der Telekommunikationsnetze in der Bundesrepublik Deutschland“ vom 26.04.2021 (Gigabit-RL) im Rahmen eines Kombinierten Markterkundungsverfahren zusammen mit der Bayerischen Gigabitrichtlinie (BayGibitR).

Auf dieser Seite informieren wir Sie über den aktuellen Stand des Förderprozesses und veröffentlichen die notwendigen Dokumente.

Das Markterkundungsverfahren (MEV)

Zur Teilnahme aufgerufen sind alle Telekommunikationsunternehmen (TKU), die im Markterkundungsgebiet eine Breitband-Telekommunikationsinfrastruktur zur Versorgung von Endkunden betreiben oder die Errichtung einer solchen innerhalb der nächsten drei Jahre planen.

Für die Teilnahme am MEV ist zwingend die Registrierung des TKUs im Internet-Portal des Projektträgers www.gigabit-projekttraeger.de erforderlich. Telekommunikationsunternehmen können die Adressdatendatei und die Anleitung zum MEV nach Einloggen mit den spezifischen Zugangsdaten downloaden.

Die Teilnahme von Telekommunikationsunternehmen am Markterkundungsverfahren muss zwingend durch Vervollständigen und Upload der befüllten Adressdatei vor dem Ende der MEV-Laufzeit ins Portal des Projektträgers erfolgen (Upload-Bereich zugänglich nach Einloggen mit Ihren Zugangsdaten).

Der Markt Pleinfeld bittet alle Netzbetreiber und Investoren, sich an der Markterkundung zu beteiligen.

Der Markt Pleinfeld hat das MEV am 13. Mai 2022 14:00 Uhr gestartet

Das MEV endet am 11. Juli 2022 14:00 Uhr.

Zusätzlich ist das MEV auf dem Bayerischen Breitbandportal www.schnelles-internet.bayern.de verlinkt.  

Loading...