Frühling am Brombachsee

Fortsetzung der Beteiligung an der Freizeitlinie Altmühlsee-Brombachsee

Vom 1. Mai bis 1. November bietet die Freizeitlinie Altmühlsee-Brombachsee den Urlaubsgästen einen Freizeitlinienverkehr, welcher das Gebiet um den Altmühlsee und den Brombachsee verbindet. Mit dem Verkehrsangebot soll ein touristischer Mehrwert für die Region erreicht werden.

Seit der Saison 2018 beteiligt sich der Markt Pleinfeld an der Freizeitlinie Altmühlsee-Brombachsee, welche 2015 federführend durch die Stadt Gunzenhausen ins Leben gerufen wurde.

Mit dem damaligen Beschluss entschied der Pleinfelder Gemeinderat, sich für die Dauer von 3 Jahren an der Freizeitlinie zu beteiligen.

Seit 2018 werden im Rahmen der Freizeitlinie nun auch die Haltestellen Pleinfeld (Bahnhof) und Ramsberg am Brombachsee (Bahnhof u. Seezentrum) angefahren. Den Nutzern soll es so z. B. ermöglicht werden, von Pleinfeld bis nach Enderndorf zu kommen. Urlaubsgäste, die in Besitz einer Seenland.Card sind, können das Angebot kostenfrei nutzen.

Die Weiterführung des Angebots ist nun für weitere 3 Jahre beschlossen. Eine zukünftige Ausweitung des Angebots ist vorstellbar (z. B. Anbindung weiterer Haltestellen im Gemeindegebiet; zusätzliche Abfahrtszeiten).

Nähere Informationen finden Sie u. a. auf der Internetseite www.seenexpress.de.

Loading...